Atelier für Kunst- und Naturbegegnungen

frei atmen ... frei gestalten ... frei sein
 

Waldbaden

Die Idee des Shinrin-yoku (= Wald(luft)baden) kommt aus Japan. Dort gibt es inzwischen sogar Waldheilungszentren und die Heilkraft des Waldes konnte durch zahlreiche Studien japanischer Wissenschaftler belegt werden. So stärkt ein längerer Aufenthalt im Wald das Immunsystem und reduziert Stress.

Ich lade Sie ein, sich eine grüne Auszeit vom Alltag zu nehmen. Einfach zu sein, frei zu atmen, sich zu entfalten und Energie zu tanken. Erkunden Sie den Wald in einer kleinen Gruppe auf neue Art und Weise und nehmen Sie ihn und auch sich selbst mit allen Sinnen wahr. Dabei helfen Ihnen angeleitete Bewegungs- und Meditationsübungen. Ich begleite Ihre Erlebnisse individuell und wertschätzend. So kann die Kraft der Natur in Ihnen zum Fließen kommen und zugleich ein Zustand der inneren Ruhe und Stärke erreicht werden.

Als Mitglied im BVWA e.V. Bundesverband Waldbaden bin ich den Zielen des Vereines verpflichtet: Nachhaltigkeit sowie ein wertschätzender Umgang mit Mensch und Natur. Daher bewegen wir uns stets rücksichtsvoll, behutsam und leise im Wald. Achtsam mit der Natur und mit uns.


„Jeder Mensch verspürt tief im Inneren den Drang nach der Nähe zur Natur.

Wir haben Wurzeln und die sind definitiv nicht in Beton gewachsen.“

(Andreas Danzer)